Portrait

DSC04378Die Rettungshundestaffel Unterfranken e.V. umfasst aktuell 17 Rettungshundeteams. Wir agieren als freie Staffel und sind als gemeinnützig anerkannter eingetragener Verein organisiert. Seit dem 1. Januar 2012 sind wir dem Bundesverband zertifizierter Rettungshundestaffeln BZRH angegliedert.

Unser Ziel ist es engagierte Hundeführer für die Rettungshundearbeit zu begeistern und uns gemeinsam für die Rettung von Menschenleben einzusetzen.

Aufgabe, Zweck und Ziel unserer Arbeit sind die Aus- und Weiterbildung von Rettungshunden und Rettungshundeführern, außerdem die Gewährleistung der Einsatzbereitschaft der Teams und schließlich die Zurverfügungstellung der einsatzfähigen Hunde und Hundeführer. Wir pflegen die Zusammenarbeit vor allem mit den örtlichen Feuerwehren, aber auch mit anderen Hilfsorganisationen, Dienststellen, Ämtern und Katastrophenschutzbehörden.

Die Hunde der Rettungshundestaffel Unterfranken e.V. werden ausgebildet in den Bereichen Flächensuche und Mantrailing.

Unsere Staffel, die wir im Frühjahr 1999 mit Sitz in Würzburg gründeten, umfasst derzeit 38 Mitglieder.

Aktuell stehen 7 nach den Richtlinien des BZRH geprüfte Rettungshundeteams für Einsätze zur Verfügung. Und mit einer großen Anzahl an Teams in Ausbildung ist uns um den Nachwuchs nicht bange.