Alle 8ung!

Das war ganz großes Kino!!
Acht Teams unserer Staffel haben am 22. und 23. September 2012 ihre BZRH-Flächensuchprüfungen bestanden. In einem sehr anspruchsvollen Gelände bei Bad Mergentheim, das Mensch und Hund einiges abverlangte, haben unsere Teams auf ganzer Linie überzeugt.  Paul mit Heike, Emma mit Katina und Humboldt mit Roland hatten dabei die meiste Arbeit zu leisten, denn sie waren jeweils zur 2er-Flächensuch-Prüfung angetreten. Das heißt: bis zu 3 Personen innerhalb einer Stunde in einem Gebiet von 100 000 qm mussten gefunden werden. Und sie haben es mit Bravour geschafft. Trotz teilweise schwer zugänglicher Suchgebiete, schwieriger Orientierungsverhältnisse und anhaltender Probleme mit dem Funk lösten die drei Teams ihre Aufgaben überzeugend. „Ich habe nichts gefunden, was ich noch genauer hätte nachprüfen müssen“, sagte BZRH-Prüfer Edgar Schumacher. „Es hat alles auf Anhieb gepasst.“ Was soll man da noch hinzufügen? Das gilt auch für die fünf 1er-Prüfungsteams, die zum ersten Mal an einer RH-Prüfung teilgenommen haben. Jess mit Karin, Jola mit Isabell, Danny mit Harald, Carlos mit Florian und Sina mit Michael zeigten allesamt eine beeindruckende Leistung. Obwohl noch vor der Prüfung restlos nervös zeigten die fünf Teams dann, als es los ging, keine Nerven mehr. Souverän bei der Aufnahme des Situationsberichts, routiniert in der Suchtaktik und selbstsicher bei der Durchführung der Suche stellten alle Teams unter Beweis, dass sie wissen, was sie können.  Wir sind stolz auf unsere erfolgreichen Prüflinge. Herzlichen Glückwunsch! Vielen Dank an die Rettungshundestaffel Main-Tauber für die sehr gute Organisation der Prüfung. Wir haben uns bei Euch sehr wohl gefühlt.Unser Glückwunsch auch an alle anderen erfolgreichen Prüflinge des Wochenendes!